Thomas Baumgärtel

Der in Köln lebende Künstler studierte Freie Kunst und Diplom-Psychologie. “Thomas Baumgärtel ist weitaus mehr als nur ein Maler im klassischen Sinne. Sein intermediales Werk umfasst neben Zeichnungen und Druckgrafiken auch Fotocollagen, neben Übermalungen von Fotos auch Übersprühungen von „Alte Meister“-Gemälden und von Objekten. Er hat sich keineswegs nur mit dem traditionellen Staffeleibild, sondern auch intensiv mit der Wandmalerei im öffentlichen Raum beschäftigt. Die breite Palette seines künstlerischen Schaffens reicht bis in die Aktionskunst und zeigt, wie fließend für ihn die Grenzen zwischen Bildwerk und Aktion sind. Neben seinen subversiven Sprayaktionen haben seine Performances und Happenings, besonders die mit einer dinosaurierartigen Banane, einer überdimensionalen, auffaltbaren Bananenskulptur auf Rädern sowie anderen Arbeiten erhebliches Aufsehen erregt.” (Dr. Bettina Baumgärtel, Museum Kunst Palast Düsseldorf.)

Wilfried Grootens

1954 geboren in Uedem | 1969 bis 73 Ausbildung zum Glas- und Porzellanmaler bei Hein Derix in Kevelaer | 1973 bis 81 Reisen durch Asien, Süd und Mittelamerika und dem Nahen-Orient | 1981 bis 88 Umzug nach München. Beteiligung an Musikprojekten, Plattenaufnahmen mit z.B. Karnataka College of Percussion, Embryo, Dissidenten | Wiederaufnahme der Arbeit mit Glas. Erste experimentelle Arbeiten | 1988 Meisterprüfung · 1989 Eigenes Atelier in Kleve.

Mit seiner Glasmalerei füllt Wilfried Grootens transparente geometrische Räume, deren visuelle Erkundungen überraschende Formvariationen hervorbringen. Unterschiedliche Blickwinkel auf scheinbar sphärisch schwebende, aus linearen Pinselstrichen aufgebaute Formen, erschließen dem Betrachter neue Perspektiven innerhalb des Objektraums.

Harald Klemm

Der Maler Harald Klemm wurde in Mönchengladbach geboren und studierte Geschichte und Philosophie an der RWTH Aachen | 1987 – 89, Assistent am ‘Institut für Neuere Geschichte’ an der RWTH Aachen | 1983 – 85 Restaurierungspraktikum in der Werkstatt des Städtischen Museums Abteiberg, Mönchengladbach | Seit 1989 freischaffender Künstler | Er lebt und arbeitet in Köln | Zahlreiche Ausstellungen im Rheinland sowie bundesweit.

Peter Rademacher

Peter Rademacher wurde 1958 in Geldern geboren und ist am Niederrhein aufgewachsen | Studium an der Universität Duisburg | Seit 1986 Atelier in Geldern und Beschäftigung mit Malerei und Zeichnung | Seit 1988 Stahlobjekte | Seit 1993 als freischaffender Künstler und Designer tätig | 1994 Gründung der Galerie ART EXQUISIT 1995 | 1996 Entwicklung des Konzeptes ‘Mobile Aktionskunst’ . 

Manuela Pasch

Die Düsseldorfer Künstlerin stellt mit ihrer Kunst das Sichtbarmachen eines geistigen Vorgangs samt handwerklichem Herstellungsprozess zur Schau. Ihre Motive sind dabei als sinnliche Beispiele, als „Bildbeweise“ zu verstehen. Malerei wird somit auch zur Aufforderung an uns, selber zu sehen, zu denken und zu erkennen. Darin, so empfindet sie, liegt ein Vermögen dieser Kunst und auch ein großes Vergnügen, das beim Betrachten ihrer Bilder entsteht, weil ihre Malerei auf sinnliche Weise zeigt, wie Erkenntnis entsteht, wie also bei der Malerei als einer sichtbar machenden Kunst gehandelt wird.

Christoph Heek

1961 in Goch geboren, lebt und arbeitet in Kleve | Von 1986 – 1992 Medizinstudium an der „Heinrich Heine-Universität Düsseldorf“ | Promotion 2001 | 2001 – 2005 Kunststudium an der „Academie voor beeldende kunsten Arnhem“ /Niederlande | Mitglied des Westdeutschen Künstlerbundes | Zahlreiche Ausstellungen bundesweit sowie in den Niederlanden.

GaleriePR8

Schulstraße 8 · 47608 Geldern

Öffnungszeiten

Mittwoch und Freitag 15 – 19 Uhr

Samstag 11 – 15 Uhr

© Peter Rademacher